Kreuzfahrtschiffe

AIDAbella in Hamburg

AIDAbella.jpg

Die AIDAbella ist das fünfte Clubschiff der AIDA-Flotte mit dem typischen Kussmund. Mit nur wenigen Abweichungen ist sie ihren Schwesternschiffen AIDAluna (2009) und AIDAdiva (2006) baugleich.

Am 23. April 2008 wurde sie von dem deutschen Topmodel Eva Padberg in Warnemünde getauft.

Ihre Jungfernfahrt führte sie sieben Tage lang durch die Ostsee über Bergen, Oslo, Göteborg und Kopenhagen wieder zurück nach Warnemünde.

Es liegen keine Liegezeiten vor.

Schiffname: AIDAbella
Passagiere: 2500
Besatzung: 607
Kabinen: 1025
Decks: 13
Indienststellung: 23.04.2008
Heimathafen:
Flagge:
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bauwerft: Meyer Werft GmbH, Papenburg
Kosten:
Eigner:
Länge: 252 Meter
Breite: 32 Meter
Höhe:
Tonnage: