Kreuzfahrtschiffe

AIDAaura in Hamburg

AIDAaura.jpg

Die AIDAaura ist das dritte Clubschiff in der AIDA-Flotte und gut zu erkennen an dem freundlichen Lächeln und die blaugeschminkten Augen. Taufpatin des 2003 in Dienst gestellten Schiffes war das deutsche Model Heidi Klum.

Auch an Bord dieses Schiffes pflegt man den lockeren Umgangston des Du und es gibt ein buntes Angebot, das nicht nur auf Kinder, sondern auch auf die junggebliebenen Eltern zugeschnitten ist. Kein Dresscode, kein Captain's Dinner, keine Frezeitaktivitäten der klassischen Kreuzfahrt. Vielmehr wird hier ein Urlaub wie in einem Sommerclub gestaltet - nur eben mit sehr viel Wasser rundherum und imemr wechselnden Häfen.

Während sich die Kinder an Bord wie auf einer Feriencampreise fühlen können, werden die Erwachsenen von Animateuren, Showangeboten und einem bunten Sportprogramm unterhalten.

Besonders pfiffig: über eine Webcam kann man jederzeit schauen, was die Passagiere des Kreuzfahrtschiffes gerade sehen. Sie ist am Bug angebracht und sendet Live-Bilder ins Internet.

Ihre Routen führen mal durchs Mittelmeer, mal durch Nordeuropa und im Winter Richtung Karibik und Mittelamerika.

Liegezeiten

AnkunftAbfahrtLiegeplatz
30.08.2010 08:0030.08.2010 20:00Cruise Center HafenCity
04.09.2010 08:0004.09.2010 20:00Cruise Center HafenCity
11.09.2010 08:0011.09.2010 20:00Cruise Center Altona
18.09.2010 08:0018.09.2010 20:00Cruise Center Altona
Schiffname: AIDAaura
Passagiere: 1266
Besatzung: 389
Kabinen: 633
Decks: 12
Indienststellung: 03.04.2003
Heimathafen: Genua
Flagge: Italien
Geschwindigkeit: 20 Knoten
Bauwerft: Aker MTW, Wismar
Kosten: k.A.
Eigner: Germanischer Lloyd AG, Hamburg
Länge: 202 Meter
Breite: 28 Meter
Höhe: 17 Meter
Tonnage: 42 BRZ